Haus am See

Nicht direkt ein Haus am See, dafür ein Beizli mit Terrasse und da war ich heute zusammen mit meinem Sohnemann, seiner Freundin und deren Mutter (wir haben im Abstand von 5 Tagen unser erstes Kind bekommen). Vorher Spazieren in den Buchser Bergen (oder so ähnlich) und das beim zauberhaft strahlendsten Oktoberwetter. Da konnte ich so richtig viel Sonnenstrahlen tanken. Mitte Oktober und barfuss in den Schuhen mit 3/4-Hosen und Sonnenbrille, was gibt es Schöneres? Dazu dann einen Latte Macchiato mit Vanille und ein Vermicelles (sogar mit Rahm, das hab‘ ich mir gegönnt, wie sündig! 😉 Wer so ins Wochenende starten kann, muss happy sein. Solche Tage sind einfach unbezahlbar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s