Wie bringe ich das Medikament zum Kind?

Mein Kleiner war krank und hat glaubs einen Rückfall, zumindest war der Morgen so ab 4 Uhr alles andere als schön, aber damit will ich jetzt grad niemanden mehr nerven. Auf jeden Fall haben wir ja Medis bekommen am Sonntag. Es gibt nur ein Problem: Wie bringe ich den Spray in die Nase? Wie den Hustensaft in den Magen und wie die Tropfen? Mein Kleiner wehrt sich mit Hand, Fuss und Kopf gegen fast alles, was man ihm in irgendwelche Körperöffnungen geben will (Zäpfchen gehen, Gott sei Dank!) Seit ich ihm ab und zu mal versucht habe, hartnäckige Popel aus der Nase zu kitzeln, hasst er jegliche Berührungen dort. Nicht mal in die Nähe darf man und er windet sich wie ein Wurm. Den Hustensaft nahm er mit Hilfe einer Spritze in den Mund befördert 1, 2 mal, danach war Schluss mit lustig. „Boäh, dieses Zeug mag ich nicht, geh weg! Auf keinen Fall schlucke ich diese Brühe noch einmal!“ Kein Wunder geht es ihm nicht besser… Tipps?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s