Ferienkind

Erkenntnisse über meinen Sohn während des Urlaubs:

  • Gott, ist der „erwachsen“ und gross geworden.
  • Hat er vor irgendwas Angst? Wasser, Sand, anderen Leuten, Flugzeugen, Katzen? 
  • Würde er immer weiter weg gehen, wenn wir ihm nicht auf den Fersen wären?
  • Ich wusste gar nicht, dass Babys auch braun werden können. Es sieht süss aus.
  • Er kann gescheit und genug essen wenn er will.
  • Er hat gemerkt, dass eine Sonnenbrille praktisch ist und er sie nicht sofort vom Kopf reissen muss.
  • Er steckt voller Energie. Und noch mehr davon. Ein Duracell-Hase ist nichts dagegen.
  • Er mag Nektarinen (er isst Früchte!!!)
  • Er schläft im Buggy schnell ein, wenn er müde ist (oder einfach weil es warm genug war?) 

Generelle Erkenntnis: Wir sollten öfter Urlaub machen! Aber die nächsten Jahre wohl an einem Ort, der per Auto innert maximal zwei Stunden zu erreichen ist.

2 Kommentare zu “

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s