Unser Ausflug ins Legoland

Letzte Woche habe ich meinen Mann gefragt, ob er evtl. am FR frei nehmen könnte um einen Ausflug zu machen, die langen Herbstferien ein bisschen zu unterbrechen quasi… er meinte, das sollte kein Problem sein und so setzten wir den schon lange gehegten Plan, einmal die Kinder mit einem Besuch ins Legoland zu überraschen, in die Tat um. Bisher waren unsere Ausflüge selten frei von irgendwelchen Konflikten aber dieses mal klappte es wunderbar. Nach 2h Fahrt, welche die Kinder problemlos meisterten, checkten wir ein und durften das Auto vor unserem Bungalow im Ägypten-Stil parkieren. Gleich ging es los in den Park… ein Stückchen Fussweg durch den Wald und schon standen wir vor dem Eingang. Zuerst suchten wir uns ein Restaurant (es war Mittagszeit) und genossen, alle hungrig von der Fahrt, gemeinsam zwei Teller mit SchniPo. War wirklich sehr lecker (für SchniPo, das will was heissen!) Wir hatten echt Glück mit dem Timing denn der Park war überhaupt nicht voll so dass wir praktisch nirgends anstehen mussten. So schlenderten wir ein bisschen durch den Park und testeten verschiedene Bahnen. Sogar Achterbahn fuhr unser Grosser, der mit 109 cm Grösse grad knapp akzeptiert wurde – nochmals Glück gehabt. Auch ein Besuch der Lego-Fabrik und im Lego-Shop durfte nicht fehlen und die Kinder durften sich auch etwas aussuchen… mitten im Jahr, jaja… 😉 Um 17 Uhr (Schluss des Bahnenbetriebs) konnten die Kids noch eine letzte Runde in einem Boot drehen und danach machten wir uns langsam auf den Rückweg, alle guter Laune. Wir bezogen unser Bungalow (nicht riesig aber komfortabel und genug Platz für eine Nacht) und spielten noch ein wenig. Von hier ab begann leider für mich der ungemütliche Teil denn ich bekam Kopfschmerzen. Zwar hatte ich für die Kinder alle möglichen Medis dabei, dachte aber nicht an uns… Am selben Abend bekam ich auch meine Periode und – das hängt wohl zusammen – entwickelte eine regelrechte Migräneattacke. Zuerst gingen wir aber essen in die Ritterburg. Tolles Ambiente, wirklich leckeres Essen. Nur leider dauerte es recht lange bis die Hauptspeisen kamen, meine hatte nochmals grosse Verspätung. Die Kinder waren müde und geschafft vom Park, es war also nicht optimal. Als Entschädigung wurde uns ein Dessert offeriert, was ich ablehnte weil die Kids wirklich sehr quengelig waren. Dafür bekamen wir dann die bestellte, zweite Wasserflasche kostenlos. Die Kopfschmerzen wurden im Zimmer nicht besser, ich legte mich zwar gleich hin und döste kurz weg, die Maus war auch schnell neben mir eingeschlafen aber dann wurde ich vom Grossen geweckt und von da an wurden die Schmerzen unerträglich. Ich nahm Tramadol-Tropfen (für die Kinder), es half aber nicht. Ich wälzte mich gefühlte Stunden hin und her und musste dann irgendwann in der Nacht auf die Toilette und – praktisch gleichzeitg – auch heftig erbrechen. So viel zum Abendessen, das ich fast abbestellt hätte… von da an ging es dann zum Glück aufwärts. Am Morgen war noch ein Druck da aber es ging dann bald besser.

Nun entpuppte sich das bei der Reservierung angewählte „Gourmet-Frühstück“ (Aufpreis 25€) als wahrer Glückstreffer: Sehr wenig Leute in diesem Bereich, eine gute Auswahl, vieles inbegriffen, Spielecke und Bedienung sowie Buffet während nebenan im grossen Speisesaal eher dicke Luft herrschte und die hungrigen Leute Schlange standen als wir fertig waren. Gestärkt packten wir die Koffer und fuhren zum Haupteingang um uns ins Samstagsgetümmel zu stürzen. Zwar waren merklich mehr Leute hier als noch am FR aber das Wetter war nach wie vor ideal (bewölkt aber trocken und mild) und am Mittag fanden wir auch gleich problemlos einen Platz im Restaurant unserer Wahl (Dino-Grill). Ganz anders noch als im Frühsommer im vollen Europapark. Sowohl mein Mann als auch ich fuhren auch nochmals Achterbahn mit Grossem (ich war das nicht mehr gewohnt und schrie wohl ziemlich laut :D… auch bewunderten wir die Kürbis- und Halloween-Deko im Park. Am Nachmittag hatten wir dann soweit alles gesehen und machten uns zeitig und zufrieden auf den Heimweg. Legoland – wir kommen wieder! Schön war’s! 🙂

Und nun noch die Fotos, ich glaub‘ die kamen oben… 😉 Man sieht dass wir Star-Wars-Fans sind 😉 Viel Spass! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s