Ein kurzer Gruss aus dem Hotel…

So, da bin ich nun… wir hatten einen spannenden ersten Kurstag (von 15 bis ca. 19 Uhr, waren fleissig). Die Kursleiterin und ich sind asiatisch essen gegangen und danach ins Hotel. Ein wirklich schönes Hotel und ein grosszügiges, modernes Zimmer… aber sooooo still! Musste mir was aus dem Automaten holen (die teuerste Cola meines Lebens! 5dl à CHF 5.-) und den Fernseher anschalten. Und hab‘ die Nägel lackiert. Jetzt mach‘ ich mich aber mal bettfertig… morgen zeitig auf, duschen, frühstücken, auschecken und dann nochmals von 9 bis 19 Uhr (wahrscheinlich schaffen wir es aber auch, früher fertig zu sein) Kurs… morgen Abend fahre ich nach Hause und am Sonntag dann nochmals von 9 bis ca. 15 Uhr Kurs. Bis ich zuhause bin, ist das Wochenende so gut wie um… seltsam. Heute alleine schlafen? Noch seltsamer. Aber wird schon werden… ihr denkt an mich, ja? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s