SSW 13 – Die Hebamme war da! :)

SSW13Hach, gerade war meine (Beleg)hebamme da und ich bin wieder ein wenig beruhigter. Wir hatten ein sehr nettes Gespräch, sie erzählte von sich, über Spital- und Hausgeburten etc., erfasste meine Daten und schaute dann noch kurz nach den Herztönen, die ganz in Ordnung waren. So fällt mir ein grosser Stein vom Herzen da die letzten Tage zum Teil doch recht aufreibend waren und ich mir Sorgen machte, ob es dem Bauchzwerg dabei auch gut geht… es ist ja die letzte Woche vor den Ferien und die Kinder irgendwie immer (oder wieder) schwer durch den Wind. Dazu kam, dass der Mann sich irgendwas an der Bandscheibe holte und zwei Tage lang (an denen er nicht zum Arzt ging) kaum laufen, sitzen, geschweige denn schlafen konnte… gestern bekam er endlich ein Schmerzmittel vom Arzt und begann eine Therapie beim Chiropraktiker. Ich hoffe sehr, dass sich die Situation bessert bis wir am Dienstag fliegen… und irgendwie gäbe es noch genug zu tun, aber zu wenig Zeit, denn am heutigen freien Morgen musste ich ans Abschiedsfest des Kindergartens bzw. ich durfte natürlich denn es war wirklich schön und ich musste aufpassen, dass ich nicht losheule vor lauter Emotionen weil mein kleiner Grosser diesen Abschnitt schon hinter sich hat. Die Kinder machten einige Spiele im Kreis, danach durften wir uns Fotos ansehen und es gab leckeren Kuchen und Fruchtspiesse – perfekt! 🙂 Mittags brachte er dann ganz viele Basteleien und Zeichnungen mit nach Hause, ein ganzer Berg – sagt, was macht Ihr damit? Zum Glück war auch eine Mappe dabei, wo ich die Sachen aufbewahren kann, aber Sohnemann würde am liebsten alles irgendwo aufhängen, nur fehlt dafür leider der Platz.
Seit zwei Tagen leide ich an Schlafmangel. Gestern war keine Zeit mehr für den Mittagsschlaf vor dem Playdate und auch heute nicht weil ich Maus zur Waldspielgruppe fuhr und danach gleich die Hebamme erwartete. Dazu kommt, dass die gestrige Nacht seit Jahren wieder richtig Horror war für mich (gut so als Vorbereitung, was? :D)… nein, ernsthaft… die Maus rief mich irgendwann um 2 Uhr nachts und fand von da an gefühlte 2h nicht mehr in den Schlaf. Irgendwann dachte ich, sie schafft es und schlich mich zurück, schlief wohl ein und als ich das nächste mal erwachte, lag sie plötzlich neben mir und hielt mich weiter wach bevor sie meinte, sie wolle in ihr Bett zurück. Natürlich musste ich mit. Sie klagte über Schmerzen am Hals und jammerte und wälzte sich bis ich ihr irgendwann ein Medikament gab und dann einfach in mein Bett zurück ging. Ich war wütend, dabei konnte sie nichts dafür und so schlief sie dann wohl alleine ein, war aber am img_7091recht frühen morgen schon wieder wach als mein Mann aufstand und quatschte ihn wohl bester Laune voll. Sie ging mit ihm nach unten (muss irgendwann nach 6 Uhr gewesen sein) und rief mich dann kurz vor 7 Uhr… aber gut, da musste ich eh auch aufstehen. Nun ja, aufgrund der Müdigkeit und dem Hunger liess ich gestern leider auch den Sport sausen, fand aber heute Morgen auch keine Zeit weil ich mich nach dem KiGa-Abschied an die NähMa setzte um der Maus noch ein Top zu nähen. Irgendwie meine ich wohl, sie hätte noch zuwenig für den Urlaub 😀 Auch eine Hose für sie und mich (gleicher Stoff 😉 entstand…
So, jetzt kommt dann der Grosse heim, morgen bin ich auch verplant und heute Abend wird wohl auch nichts aus Sport… es ist zum Mäuse melken. Am Wochenende dann hoffentlich… immerhin liefen mein Mann und ich am kinderfreien Samstag ein gutes Stück bergwärts und am Abend davor war ich auf dem Fahrrad, aber danach waren wir auch im Restaurant und tags darauf haben wir Pizza geholt… und in den Ferien wird am Buffet garantiert auch nicht gespart… na denn…
Die Hebamme gab mir noch Magnesium weil ich meinte, dass es ziemlich zieht rund um die Gebärmutter (die muss wohl ziemlich wachsen), das würde mir helfen…

Habt’s noch eine gute Restwoche und wir lesen uns! 🙂

Seele: Sorgen ums Baby wegen dem vielen Stress, ich rege mich auch grad viel zu schnell auf…
Untersuchungen/Arztbesuche: Nur Herztöne bei der Hebamme
Körper: mein Mann meint, der Bauch wachse, ich finde, er schaut immer gleich aus, abends immer dicker als morgens 😉 Das viele Ziehen verunsichert mich, muss aber wohl so sein…
Errungenschaften: letzte Woche zwei Umstands-Tops, nichts besonderes also; zum Hypnobirthing-Kurs angemeldet!! 🙂
Geht gar nicht: Wenn die Kids streiten oder Blödsinn im Kopf haben
Geht gut: Nähen – ist immer super!
Must have: diese Cailler-Schokoladen-Gipfeli und kalte Kaffees

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s