Ohne Kaffee geht hier nix! (Produkttest)

kaffee2Es gibt diesen Begriff der „Latte-Macchiato-Mütter„, die nicht arbeiten, schicke Kinderwägen durch die Gegend spazieren und sich nachmittags am Prenzlauer Berg zum warmen In-Getränk mit viel Milchschaum treffen. Ähm, ja… ich mag solche Klischees nicht, auch wenn sie teilweise stimmen mögen. Eins aber ist wohl den meisten Eltern gemeinsam: der Kaffeekonsum steigt mit jedem Kind oder jeder schlechten Schlafphase… der Kaffee hilft uns am Morgen, die Butter auf’s Pausenbrot zu bringen, versüsst uns die kurze Ruhepause nach dem Mittag und, ja, wenn nachmittags Playdate angesagt ist, darf der Kaffee auch nicht fehlen – coffee ‚round the clock! 😉
Lange habe ich mich Kaffee verwehrt, weil bäh, obwohl damals im Gymi die ganzen Frühreifen schon welchen schlürften. Keine Ahnung, wann ich damit begonnen habe, ich schätze es war, als ich zu arbeiten begann und früh aufstehen musste. Früh ist für mich alles vor 8 Uhr, muss man wissen 😉 Ich hatte zwar nie das Gefühl, dass mir das Koffein körperlich hilft, aber der Placebo-Effekt tut es auch 😉 Seit dann durfte er nicht mehr fehlen und natürlich geniesse ich, v.a. auswärts am liebsten einen Cappuccino oder, Klischee erfüllt, Latte Macchiato 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lustigerweise kamen wir nun dazu, den Kaffee zu testen, den wir sowieso schon zuhause trinken, allerdings langweilig beschränkt auf eine Sorte, den Lungo. Café Royal war also so nett uns eine Auswahl zum Testen zu schicken und so probierten wir uns im Laufe der letzten Wochen quer durch. Der Mann trank die starken Sorten, ich die leichteren. Denn nachdem ich während der ersten 12 Schwangerschaftswochen Kaffee nicht mal ansehen konnte, habe ich das tägliche Ritual erfolgreich re-installiert 😉 Ich beschränke mich dabei aber auf 2-3 Tassen täglich, weil mehr Koffein fürs Baby nicht gut ist. Gut, viel mehr trinke ich auch sonst eigentlich selten 😉

Nun aber zu den probierten Sorten (die Zahlen stehen für die Intensität): 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auf der Rückseite der Packung steht genaueres zum jeweiligen Kaffee.

Lungo Forte (8/10)
Sehr gehaltvoll, ideal zum Frühstück.

Dark Roast (10/10)
Ein intensiver und starker Kaffee, der sich für einen leckeren Espresso anbietet.

Ethiopia, Single Origin (4/10)
Sehr angenehm, mit einem Hauch von Aprikose – eignet sich prima für die gemütliche Kaffeerunde.

India, Single Origin (6/10)
Der ideale Nachmittagskaffee mit elegantem und geschmeidigem Körper. Von ihm kann man auch gut mehrere Tassen hintereinander trinken.

Espresso (5/10)
Guter Allround-Espresso mit leichter Kurkuma-Note und nicht zu stark.

Espresso, Fair & Organic Edition (7/10)
Schon etwas stärker als der normale Espresso, dafür aber auch vielfältiger, mit fruchtig-frischer Note.

Doppio Espresso Extra Intense, Strong Edition (11/10)
Der perfekte Wachmacher, der sich auch als Ristretto gut macht. Nussig-holzige Noten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Agent’s Choice Espresso (10/10) Limited Edition
Ein Espresso für den speziellen Kaffeegenuss mit komplexen Noten von rotem Pfeffer und Zimt. Den mag auch Robbie Williams 😉

Caramel (4/10) Flavoured Edition
Neben Caramel gibt es noch Vanille und Mandel. Mandel war mein absoluter Favorit, ist aber leider nur noch online erhältlich. Diese Sorten sind natürlich ideal für Cappuccino und Latte Macchiato 🙂 Der Caramel ist mir fast ein wenig zu stark parfumiert und duftet schon beim Zubereiten. Aber ich bin auch kein Fan von Caramel. Eisgekühlt finde ich ihn aber ganz lecker. Dafür einfach gleich nach dem Zubereiten für 5-10 Minuten in den Tiefkühler stellen 😉

Decaffeinato (3/10)
Die entkoffeinierte Variante für alle, die auch gegen Abend nicht auf intensiven Kaffeegenuss verzichten wollen.

Und, habt Ihr Lust bekommen, auch einige Sorten auszuprobieren? Bestimmt sind ein paar dabei, die zu Eurem Favoriten werden könnten… 🙂

Café Royal ist bei verschiedenen Händlern erhältlich. Auf der Website seht Ihr, wo. Zudem kann man die Kapseln auch online bestellen da nicht alle Sorten in den Läden erhältlich sind. Nebst der Kapseln gibt es auch Pads, Bohnen und Instantkaffee sowie Eistee und Eiskaffee. 
Wir bedanken uns herzlich bei Café Royal für die genussvolle Testmöglichkeit! 🙂

2 Kommentare zu “Ohne Kaffee geht hier nix! (Produkttest)

  1. Kaffee ist hier auch nicht mehr weg zu denken, dabei haben wir uns überhaupt erst eine Maschine zugelegt als ich kurz vor ET war 🙂 jetzt könnte ich ohne das braune Gebräu nicht mehr überleben…

    Wir hatten uns damals wegen des Mülls gegen die Kapseln entschieden. Ich habe gehört, dass es wiederbefüllbare Edelstahlkapseln gibt – vielleicht kannst du dazu ja mal einen Produkttest schreiben!
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Ah, das wusste ich nicht… ich hätte ja auch nichts gg einen Vollautomaten, den kann man mit Bohnen oder Pulver befüllen, das gibt auch weniger Müll… hier kann man zwar die Kapseln separat abgeben auf der Deponie und ich schätze mal die werden dann auch recycelt, aber so genau habe ich mich nicht darüber informiert. Mein Mann hält auf jeden Fall am Kapselsystem fest 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s