SSW 25+2 – alles im grünen Bereich

„Ihr Baby ist so schwer wie ein Spaghettikürbis“

img_7908Ich musste lachen, als ich gestern diesen Satz in meiner App las weil Tage zuvor eine FB-Bekanntschaft ein Paleorezept mit Spaghettikürbis und Bolognese gepostet hatte. Ich hatte keine Ahnung, was ein Spaghettikürbis ist und hab‘ hier auch noch keinen gesehen, aber gut 😀
Ich bekam vorhin gerade eine SMS meiner Hebamme, in der drin stand, dass mein Blutzucker mit 4,2 super sei und auch die Eisenwerte gut – da bin ich mal erleichtert. Sie meinte, das wäre ein Grund, einen Coupe zu geniessen und ich hab‘ zurückgesmst, ob der Schoggicake, der gerade im Ofen vor sich hin backt (Playdate) auch zähle 😉 Ja, ich bin gerade echt froh, musste dafür ja lediglich gestern früh 3 Ampullen Blut lassen und keine doofe Glukoselösung trinken 😉 Keine Ahnung, welchem Umstand ich den guten Wert zu verdanken habe, aber kann den Schoggicake nun wirklich doppelt geniessen *lach*

Seele: Doch, gut, eigentlich. Noch… uns stehen ja jetzt die Schulferien im Haus mit schlimmstenfalls gelangweilten Kindern, die jegliche Ausflüge boykottieren und einem Mann, der gerne täglich raus ginge… aber noch ist es gut 😀
Untersuchungen/Arztbesuche: Die Hebamme kontrollierte heute alles wie gewohnt, Bauchumfang bei 102cm, Herztöne wurden beim Messen gleich schneller weil das Baby anfing, herumzuturnen, Nabelschnur „klang“ auch gut und sie meinte auch, dass es genug Fruchtwasser habe, was mich jetzt sehr erstaunte, dass man das tatsächlich durch Abtasten feststellen kann. Aber das ist das Schöne an einer Hebamme und dann noch einer mit so grosser Erfahrung, einen Ultraschall braucht sie nicht um solche Dinge festzustellen 🙂 Sie kommt wieder Ende Oktober und am 3. November steht dann schon der wahrscheinlich letzte Ultraschall an, in dem unsere Neugier hoffentlich gestillt wird… weil ich möchte endlich die Klamotten aussortieren, neue nähen (Nestbau!!!! :D) und für einen Namen sollten wir uns dann auch mal entscheiden 😉
Körper: der Bauch hat deutlich zugelegt, wie ich finde. Die Oberweite hat wohl vorläufig ihr Maximum erreicht und schön wäre es, wenn auch der Rest des Körpers nicht mehr zu viel zulegen würde, d.h. ich möchte nicht ständig meinen ungesunden Gelüsten nachgeben. Mal sehen… 😛
Die Hüfte zickt je nach Sporteinheit mal mehr, mal weniger, aber es geht soweit… Der Schnupfen begleitet mich nun seit über zwei Wochen konstant 😛
Errungenschaften: Das Umstandsmode-Set von Bellybutton kam gestern hier an ❤ Die Fotos zeige ich Euch bald in einem separaten Beitrag.
Geht gar nicht: gefühlt 1000 Pendenzen während der Tag nur 24h hat… 😛
Geht gut: Das derzeit traumhafte Wetter, und ich schätze mal, die nächsten 3 Wochen nicht um 7 Uhr den Wecker stellen zu müssen 😉
Must have: Harmonie bitte, rund um die Uhr (klappt mal besser, mal nicht :D) Und es ist schon irgendwie verrückt… ich brauche die Kinder um mich, ich kann nicht lange ohne sein, ich geniesse es wenn sie nachts beide bei uns schlafen, das sind wohl die Hormone 😀 Und dennoch: wenn sie streiten, nerven, was auch immer, was täglich vorkommt, dann is‘ nicht gut 😀 Ach… man kann es einem halt nie recht machen 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s