SSW 34+1 – Panik! :D

img_6821Nein, das nicht… aber fast… so langsam? Ähm, ja… heute Nacht bin ich gerade wieder erwacht und war auf der Stelle total panisch im Hinblick auf die Geburt. Ja, das passiert mir manchmal, also evtl. ja bald öfter 😀
Mein Bauch ist ein Mysterium! Schräg von der Seite wirkt er klein, voll von der Seite irgendwie gross, von oben fotografiert riesig, wenn ich selbst runterblicke klein… evtl. wechselt die Kugel ja von selbst alle paar Stunden ihr Volumen? 😀

Ich habe auf jedem Fall meinem Mann versprochen, dass ich das Baby noch im Bauch behalte weil er bis Sonntag Abend nach Göteborg flog und wir drum die nächsten Tage allein sind. Aber das packen wir schon. Ich habe das Glück, dass mir morgen jemand die Maus mit zum Schwimmkurs nimmt, so dass ich dann mit dem Grossen später hoffentlich stressfrei nachkommen kann…
Und am Samstag dürfen die Kids zum Opa und ich abends an ein Vereinsessen. Letzter Mama-Ausgang sozusagen… Den Nachmittag werde ich, wie ich mich kenne, total hektisch verbringen vor lauter nicht wissen, wo ich anfangen soll weil die To Do Liste immer noch unendlich lang ist!

ssw34Ich wollte noch erwähnen, wie lustig es ist, dass seit sicher einer Woche beide Kinder im Familienbett schlafen 🙂 Beim Grossen ist das total neu, der schlief ansonsten eigentlich immer im eigenen Bett während die Maus ja ein Schlafzimmer-Hopping betrieb – mal da, mal dort, also oft auch bei ihrem Bruder, bei uns, seltener im eigenen Bett 😀 Mich stört es gar nicht, die Maus klebt gar nicht mehr so an mir des Nächtens und ich finde es total kuschelig so, wie eine Nagetierfamilie oder so 😀 Trotzdem nimmt es mich wunder, ob die Kinder evtl. die Nähe noch voll auskosten wollen, unbewusst, weil sie wissen, dass wir bald zu 5. sind? Und ich bin ein wenig unsicher, ob ich, sollte das so bleiben, die Nächte dann nicht mit Beistellbett im Mauszimmer verbringen soll damit der Rest der Familie Ruhe hat? Aber mal sehen, wie es sich entwickelt… 😉 Ich finde es einfach nur schön so, auch wenn ich nachts kaum mehr aus dem (hohen) Bett komme 😀

Seele: Bäumchen wechsel Dich, mal voll optimistisch, mal voll ängstlich. Immer noch böse Träume und als gestern der Grosse erst kurz vor 12 Uhr heim kam, war ich schon mega in Panik. Bäh!
Untersuchungen/Arztbesuche: – / nächsten Mi Hebi & FA im Doppelpack hintereinander 😀
Körper: Nix Neues… total unvorhersehbar und willkürlich… Die Symphyse, wenn es sie denn ist, zickt halt rum? Mal geht’s prima, mal steh‘ ich auf und es zieht furchtbar unangenehm. Sodbrennen und Verstopfung (ja, sorry) begleiten mich schon täglich… Die Hüfte macht eigentlich am wenigsten Beschwerden 😀
Errungenschaften: Ha! Wir haben noch einen Tripp Trapp zusammen geschraubt diese Woche (mehr darüber bald), ich habe was Hübsches genäht. War sonst noch was? Mein Gedächtnis ist nicht das beste derzeit…
Geht gar nicht: zu viel essen, weil eigentlich ist kein Platz mehr – nur leider fällt mir das manchmal schwer… vielleicht sollte ich für die letzten Wochen eine Saftkur ansetzen? 😀 Und hoffentlich bringt mir die Hebamme den Himbeerblättertee/-spray oder so. Soll ja förderlich sein für die Geburt…
Geht gut: Geschenke besorgen. Wir sind gut in der Zeit, ist glaub’s das Meiste schon hier. Und nochmal zum Friseur gegangen, heute Morgen. Damit die Frisur wieder ein halbes Jahr hält weil’s mit Baby sicher nicht einfach wird, 2h still zu sitzen 😉
Must have: Gilmore Girls! Ich hab‘ jetzt den Netfl*x-Probemonat kostenlos gelöst um mir die Folgen anzuschauen. Bin gestern mit 30min gestartet – hach! Heute guck‘ ich weiter 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s