Sturmwarnung… #wib

Da habe ich doch sprichwörtlich in den letzten Tagen die Ruhe vor dem Sturm erlebt mit einem relativ ausgeglichen und zufriedenen Mäuschen am Freitag, so wie ich es bisher selten erlebt habe. Ich hab richtig was geschafft!!! Weiterlesen

Adventsverlosung #3 mit Pastorini

Pastorini_Ostheimer (2)Tschipfu, tschipfu, dIisabahn kunt,
Kinder gond uf dSiita…
Wer im Sack a Billet hät,
der dörf met gi riita.
Tschipfu, tschipfu, halt,
tschipfu, tschipfu, halt.

Es ist zwar ein Bus, aber ich fand das Versli grad passend 🙂
Von Pastorini Spielzeug erhielten wir kürzlich für das Mäuschen diesen wunderschönen, hölzernen Bus von „Ostheimer“ mit den herausnehmbaren „Fahrgästen“, der mich an die Spielzeiten im Pikler-Spielraum erinnert.
Der Bus wurde aus Buchenholz gefertigt, fein geschliffen und naturlackiert. Die Kanten sind gerundet. Wer Ostheimer kennt, dem muss ich nicht sagen, wie es um die Qualität dieser Spielzeuge steht. Ich wünschte mir schon lange etwas aus dem vielfältigen Sortiment, lief aber nirgends (bewusst) daran vorbei. Und nun fand ich heraus, dass Pastorini Spielzeug, ein Fachhandel aus Dübendorf, diese (und viele weitere) Marken führt und dies schon in der 3. Generation mit über 10’000 Artikeln. Im Sortiment spielt die Nachhaltigkeit eine grosse Rolle, möglichst natürliche und ökologisch einwandfreie Materialien sowie die Herstellung in Europa, zumindest im Kernsortiment.

Pastorini_Ostheimer (3).JPG

Macht Euch selber ein Bild davon und besucht die Website. Hier findet Ihr mit Sicherheit noch einiges an Inspiration.

Euer Gewinn

Pastorini schenkt Euch einen Gutschein im Wert von CHF 50.- und noch einen zweiten Gutschein im Wert von CHF 20.- für sein umfangreiches Sortiment. Ich bin sicher, dass Ihr damit Euren Kindern eine grosse Freude bereiten könnt, was auch immer Ihr damit aussucht  🙂

Pastorini_Ostheimer (4).JPG

Teilnahmebedingungen

  1. Kommentiert hier gerne mit Eurem Lieblingsartikel aus dem Pastorini-Shop
  2. Schenkt bitte Pastorini auf Facebook Euer Like, genauso wie auch Mama mal 3, sofern Ihr dort ein Konto habt.
    Zusatzlose gibt es wie immer, wenn Ihr den entsprechenden Beitrag liket, kommentiert und teilt. Dasselbe gilt auch auf Instagram. Und wenn Ihr eh schon dort seid: schaut dort rasch rein und kommentiert dort mit Eurer Vermutung, was es als nächstes zu gewinnen gibt! 😉

Die Gewinner werden demnächst gezogen und persönlich kontaktiert (bitte nicht vergessen, im entsprechenden Feld hier Eure Mail-Adresse – nicht sichtbar für andere) zu hinterlassen.

Viel Glück! 🙂
Pastorini_Ostheimer (5).JPG

Von Planänderungen…

Eine ganze Stunde kämpfte sie heute Nachmittag gegen den Schlaf und ich fühlte mich zurückversetzt in die Zeit mit dem Grossen damals. Aber gell, Schweizer Ührli sind sie halt nicht, unsere Kinder. Es fing schon gestern Abend damit an, dass sie noch quietschfidel war, als ich kurz vor 20 Uhr vom Training nach Hause kam. Weiterlesen

Bunt, vielseitig, Moritz

Ich finde es ja immer toll wenn sich Designer dem kindlichen Bereich widmen und dann so etwas zeitloses wie den „Moritz“ entwerfen, das auch noch funktional ist. Der Moritz hat auch durchaus ikonischen Charakter und könnte es schaffen, in zahlreichen Häusern Eingang zu finden. Weiterlesen

10 Monate Mäuschen

Nun schreibe ich doch noch mal ein Monats-Update. Einfach so. Weil 10 so ’ne Zahl ist, und ach, wenn sie erst mal jährig ist, gibt’s nur noch Jahresupdates. Viel hat sich allerdings nicht getan. Sie arbeitet einfach fleissig an ihren neuen „Skills“ 😉 Weiterlesen

Leben am Limit

Da es mir wieder mal komplett abgeht, das persönliche Bloggen, schiebe ich die Arbeit mal weg und lege einfach los…

Das Mäuschen ist mal mehr mal weniger verkühlt und wenn sie grad fit wäre, kommt ein roter Po dazu oder es sitzt ein Pups quer, so wie gestern… Weiterlesen

Schnelle Bretter

Schon lange habe ich überlegt, die Kinder mit Skateboards auszustatten. Ich hatte selber nie eins und ein miserables Gleichgewicht als Kind. Aber Skateboards machen doch Spass, zumindest hätte ich gerne eines gehabt damals. Und die Kinder könnten den erfahrenen Skatern jeweils stundenlang zuschauen, wie sie ihre Tricks im Skaterpark aufführen. Ja, da staunt man echt. Weiterlesen

Wie Babys schon früh „sprechen“ lernen

Von Babyzeichen hatte ich schon bei der Maus gehört, aber zeitlich haute es nicht hin mit einem Kurs damals. Nun, das war dieses mal nicht besser, da der Kurs zu Kita-Zeiten stattfindet. Da mich das Thema nun doch sehr interessierte, lud ich eine App herunter und besorgte mir nun auch das Buch „babySignal – Mit den Händen sprechen“ von Wiebke Gericke. Weiterlesen

Die Rückkehr der Melancholie

Eins vorweg. Mir kommt es grad so vor als würde jeder persönliche Beitrag hier sich um irgendwas „Unschönes“ drehen. Das ist nicht wirklich beabsichtigt und ich gelobe Besserung 😀 Aber, ach, das muss halt raus… dafür ist ein Blog ja auch da, ne? 😉 Weiterlesen

Trinken lernen – so klappt’s (mit Verlosung)

MAM“ begleitet uns nun schon seit bald 8 Jahren. Die erste Begegnung mit der Marke werde ich auch sicher nie vergessen. Es war die erste oder zweite Nacht im Spital. Ich war gerade Mutter geworden und haderte mit dem Schlafmangel und viel mehr noch dem Stillen, weshalb die Nachtschwester oder Hebamme meinen Sohn mit auf’s Stationszimmer nahm damit ich etwas schlafen konnte. Weiterlesen