Danonino zum Mitnehmen mit Kinderruckack, Tupperdosen, Apfel, Reiswaffeln und SIGG-Flasche auf Campingtisch

Zvieri – der wichtigste Snack des Tages

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Danonino.

Was meine Kinder nachmittags zu sich nehmen, entscheidet massgeblich darüber, ob sie bis zum Abendessen gut durch den restlichen Tag kommen. Es ist auch die Zwischenmahlzeit, auf die ich am meisten Einfluss habe. Denn meine Kinder haben’s nicht so mit dem Znüni. Weiterlesen

Mittagstisch mit Kindern und Lego-Monster

Konfliktzone Mittagstisch

Die Institution Mittagstisch war mir immer wichtig. Da kommt die ganze Familie zusammen, man kann Dampf ablassen, sich stärken, sich über Wichtiges austauschen, gute (oder schlechte) Noten zeigen, einen Teil der Husi (Hausaufgaben) erledigen etc. Weiterlesen

Wanderung zum Wildschloss Liechtenstein

Wochenende in Bildern

Heute mal auf dem Blog weil es soooo viele Fotos sind 🙂 Das Wochenende beginnt hier ja meistens am Freitagnachmittag. Da ich gleich zwei Besucher hier hatte und sich noch weitere Kinder dazugesellten, war es sehr chaotisch mit insgesamt 9 Kindern, die hier zeitweise alle herumwuselten 😀 Aber ich mag‘ das ja eigentlich, solange keiner schreit 😉 Weiterlesen

Hört auf, Eure Kinder zu vergleichen

Ich weiss, beim 1. Kind habe ich es auch getan, aber mittlerweile nervt es mich nur noch. Ich bin zwangsläufig in vielen Mama-Gruppen auf dem Gesichtsbuch und meine Timeline ist irgendwie ständig voll von Beiträgen, die irgendwelche Fragen beinhalten mit „wann„, „wie viel„, „wie alt“ etc. Weiterlesen

Grossvater geht mit Enkel durch den Wald

„Ohne Grosseltern geht es nicht“ (mit Verlosung)

Die Grosseltern sind heute mehr denn je ein bedeutender Faktor in punkto Vereinbarkeit. Über 50% aller in der Schweiz fremdbetreuten Kinder werden von den Grosseltern betreut! Die Zahl wäre vermutlich um einiges höher, wenn alle Grosseltern auch in der Nähe ihrer Kinder leben würden. Damit ist klar: ohne Grosseltern geht nicht viel! Weiterlesen

Toyota Proace Front

…und ich fahr Van

Ich hab‘ sie ja immer etwas belächelt, die Mütter in den riesigen Transportern, die nicht mehr viel mit einem Auto gemein haben bzw. nicht wirklich schnittig sind, oder sportlich, oder hübsch, sondern einfach ein riesiger Kasten Blech (sorry!) mit vielen Sitzen für gefühlt 10 Kinder, die dann alle mit diesen Namensstickern auf der Heckscheibe aufgelistet sind, damit man weiss, dass, aha, Milena, Max, David und Svenja hier mitfahren. Weiterlesen

Zwei "Holzwürmer" mit bunten Perlen und Holzscheibchen

Diesen Holzwurm muss man einfach mögen – DIY

Basteln und Werken – das ist etwas, worauf sich mein Mann immer gefreut hat, im Hinblick auf das Grösserwerden unserer Kinder. Ein Werkzeugkasten ist genauso vorhanden wie diverse Gerätschaften und auch ein zusammenklappbarer Werkbank ist letztes Jahr hier eingezogen. Weiterlesen

Eltern liegen mit Baby auf dem Boden

Am Freitag ist „Mama-Tag“

Martina kenne ich schon seit meiner Schulzeit im Gymasium. Über die Jahre haben wir uns zwar selten gesehen, aber nie ganz aus den Augen verloren. Besonders schön war es dann, vorletztes Jahr zu erfahren, dass wir gleichzeitig schwanger sind. Martina und ihr Mann Lukas leben das traditionelle Familienmodell – nur umgekehrt. Heute erzählen sie im Blog davon. Weiterlesen

Kleinkind sitzt lachend am Boden

1 Jahr Mäuschen – alles Liebe zum Geburtstag

Mein liebes Mäuschen,

ein ganzes Jahr bist Du nun schon auf der Welt – kaum zu glauben! Kein erstes Jahr verging je so schnell mit meinen Kindern. Es dauerte gefühlt nur einen Wimpernschlag! Weiterlesen

Wassetropfen an Ast

Jahresrückblick 2017 – Ausblick 2018

2017 war natürlich hier ganz eindeutig nach langem wieder ein Baby-Jahr ❤ Im Januar war ich endzeitschwanger und durfte eine wunderbare Geburt meines 3. Kindes erleben. Es ist verrückt, wie schnell dieses Jahr vorbeizog. Das lag vermutlich auch daran, dass ich fast rund um die Uhr immer beschäftigt war u/o die Hände voll zu tun hatte 😉 Weiterlesen