Weleda – Duschspass für Kids (mit Verlosung)

Seit das Mäuschen geboren ist, haben wir ein Brett auf unserer Badewanne. Darauf steht die Baby-Wanne. Und weil das Brett recht schwer ist, haben wir die Grossen zwangsläufig daran gewöhnt, unter die Dusche zu gehen. Nun ja, sonderlich gerne duschen sie nicht, sie fragen noch heute, ob sie nicht lieber baden dürfen. Aber jetzt, wo es wieder wärmer wird, man öfter mal im Freibad oder sonst wie draussen ist, schwitzt und schmutzig wird, ist Duschen einfach die schnellere und entspanntere Lösung. Meist werden die Abende ja so oder so recht spät.
Da kommen die neuen Kids 2in1 Shower & Shampoos von Weleda gerade richtig. Sie sind in drei verschiedenen, bunten Versionen erhältlich: Limette, Vanille und Orange. Auf jeder Tube ist zudem ein Tiermotiv abgebildet. Bio-Sesamöl sorgt für das Feuchtigkeits-Gleichgewicht der sensiblen Kinderhaut, pflanzliche Tenside reinigen sanft und sind mild zu den Augen.

Weleda Mood Visual Kids Shower&Shampoo 11.jpg
Die Tuben liegen gut in der Hand, halten lange und nehmen dennoch wenig Platz ein, wenn man sie z.B. mit in die Badi oder in den Urlaub nimmt.
Die Kinder waren auf jeden Fall begeistert, dürfen sie doch jetzt jeweils ihren Favoriten wählen. Die Duschcremes duften auf jeden Fall alle sehr gut und sorgen für Erfrischung. Gewohnte Weleda-Qualität, jetzt also auch für Kinder 🙂

Gewinnspiel/Teilnahmebedingungen

Damit auch Ihr in den Genuss dieser neuen Produkte für Eure Kinder kommt, verlosen wir heute 2 Sets der Kids-Duschen unter Euch! Wenn Ihr mitmachen wollt, dann…
1. kommentiert bitte hier im Blog, wie Ihr Eure Kinder jeweils zum Duschen motiviert
2. liket bitte den entsprechenden Beitrag auf Facebook u/o Instagram und für Extralose markiert Eure Freunde. Teilen ist auch sehr willkommen und natürlich bitten wir um ein Like/Folgen von „Weleda“ und „Mama mal 3“.

Die Gewinner werden in etwa einer Woche ausgelost und persönlich kontaktiert. Viel Glück! 🙂

Vielen Dank an Weleda für die tolle Zusammenarbeit!
Fotos: Weleda/privat

P6082725.JPG

Produktvorstellung: mit Clinique „Pep-Start“ schöner in den Tag starten

Wenn die Tage so kalt und grau sind, tun Farben so richtig gut. Als ich die neue Linie „Pep-Start“ entdeckte, fühlte ich mich also direkt angesprochen. So bunt war Clinique noch nie und ich muss zugeben, dass ich neben meinen eher natürlichen Produkten auch immer gerne diejenigen von Clinique verwendet habe und damit auch sehr zufrieden war. Deshalb heute mal was zu der neuen, universellen Linie, die für alle Hauttypen verwendet werden kann.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA„Pep“ steht dabei für verschiedene Peptide, die in den Produkten ihre Wirkung zeigen, z.B. „Argireline (Acetyl Hexapeptide-8)“, das laut Clinique die hauteigene Kollagenproduktion aufpeppt, die ersten feinen Linien und Fältchen werden gemildert. Siegesbeckia Orientalis Extrakt, ein pflanzlicher Extrakt aus Madagaskar, verhindere zudem die Bildung eines destruktiven Enzyms, das die natürliche Kollagenstruktur angreift.
Das klingt doch schon mal gut für mich Ü30-Mama mit Schlafmangel und, ja, auch Fältchen, die mich manchmal frech aus dem Spiegel anlachen.
Aus der Produktelinie testen durfte ich den Hydroblur und den Hydrorush SPF 20 Moisturizer, den 2-in-1 Exfoliating Cleanser, sowie eine Augencreme.

Hydroblur mattiert den Teint und soll die Ölproduktion regulieren, was in meinem Fall super ist, da ich zu glänzenden Gesichtspartien neige. Trotzdem fühlt sich die Haut danach gut an. Den Hydroblur kann man gut als Primer nutzen, wenn man danach Make-up auflegen will. Er enthält übrigens auch Koffein, das erste, was wir Mütter am Morgen so brauchen, also warum nicht auch für die Haut. Es wirkt beruhigend und mildert dementsprechend Irritationen.

Der Hydrorush heisst so, weil er sehr schnell wirkt. Weizen- und Gerstenkeimöl liefern intensive Feuchtigkeit und die enthaltenen Peptide regen die Produktion von hauteigener Hyaluronsäure an. Die Haut wirkt also schnell glatt, weich, geschmeidig und prall. Und „schnell“ muss es bei uns Mamas am Morgen auch gehen (nur für den Kaffee setzen wir uns 5min hin 😉
Hydrorush ist eine wunderbare Tagespflege mit UV-Schutz und ebenfalls gut als Grundlage für’s Make-Up geeignet.

Die pinke Tube ist für die Reinigung gedacht und hat einen sanften Peeling-Effekt. Damit startet die Haut schon mal gut gereinigt in den Tag bzw. man kann sie auch wunderbar am Abend verwenden, nach dem Abschminken.

Die Augencreme hilft uns ebenfalls, schnell strahlend und frisch auszusehen. Also ade dunkle Schatten unter den müden Augen. Muss uns ja keiner gleich ansehen, dass die Nacht wieder mal von Schlaflosigkeit geprägt war? 😉 „Mit dem kugelförmigen Massageköpfchen lässt sich die Augencreme schnell und einfach einmassieren. Durch die sanfte massierende Bewegung wird der Flüssigkeitsstau aufgebrochen und die Mikrozirkulation intensiviert“, schreibt Clinique. Auch sie kann unter dem Make-up aufgetragen werden und passt in die Handtasche – für die Auffrischung unterwegs 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEbenfalls in meinem Paket war ein Haar- und Duschgel der „Happy“-Linie für Männer. Sie riecht überhaupt nicht aufdringlich männlich wie gewisse Duschgels, sondern schön dezent. Und damit fand sie sogleich Einzug in die Dusche des Mannes und ward seither nicht mehr gesehen – ein gutes Zeichen! 😀

Damit ich dem Winter noch mehr die Stirn bieten kann, bekam ich ebenfalls von „Clinique Happy“ zwei Dosen Gelato Body Cream. Die Körpercreme ist in drei Duft-Varianten erhältlich: Sugared Petals, Berry Blush oder dem originalen Clinique Happy, das nach Zitrusfrüchten und Blumen riecht. Die Creme ist reichhaltig und lässt sich gut auftragen, wobei sie der Haut einen sanften Duft verleiht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und nun bin ich für den Winter gerüstet und meine Haut auch 😉 Danke, Clinique!