Alte Liebe – neue Farben (mit Verlosung)

Stabilo hat mich durch meine gesamte weiterführende Schul- und Studienzeit zuverlässig begleitet. Und ich schätze, viele von Euch auch. Kein Heft, keine Agenda, kein Buch, das in all den Jahren nicht dank Stabilo individualisiert wurde. Mit den „Boss“ Leuchtmarkern habe ich dutzende von Büchern markiert, Satz um Satz angestrichen, danach am PC alles zusammengefasst, ausgedruckt und dann beim Lernen wiederum die Quintessenz mit den Leuchtstiften markiert. Manchmal dienten die unterschiedlichen Farben auch unterschiedlichen Themen. Oder aber, ihr kennt’s, beim Sprachen lernen: Subjekt – Verb – Objekt. Na, wer weiss noch, was davon jeweils blau markiert wurde? 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wichtige Prüfungen wurden fett in der Agenda markiert und daneben während langweiliger Vorlesungen und Schulstunden einfach sinnfrei rumgekritzelt. Dafür griff ich aber nicht zu den Markern, sondern zum Pen 68 bzw. dem Point 88 – beides charakteristische Stabilos, die einen orange, die anderen bunt, die hier immer wieder zuverlässig ihren Dienst taten. Mit dem Pen schrieb ich bunte Titel ins Arbeitsheft oder malte, mit dem Point schrieb ich gedankenverloren Songtexte und grosse Zitate in die Agenda – hier der Beweis.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und weil Stabilo damit für ein ganzes Lebensgefühl stand und während der vielen, vielen Lernstunden mehr als nur ein Stift war, habe ich mir meine Kinder hergenommen, um meine Vergangenheit bildlich darzustellen. Könnte man auch als Hashtag umsetzen: #howdoyoustabilo – vielleicht habt Ihr ja weitere Ideen? 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

STABILO-Schnute

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

STABILO-Dutt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

STABILO-Wolverine

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

STABILO-schlau

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

STABILO-Sticks

Schlussendlich sind Stabilos einfach gute Stifte, die lange Freude bereiten, weil sie einfach sehr lange halten und schreiben, markieren und malen, ohne auszutrocknen. Die nächste Generation ist, wie Ihr gesehen habt, schon in der Pipeline. Diese Stifte werden sicherlich auch meine Kinder in ihrer Schulzeit begleiten. Geübt wird schon jetzt fleissig damit 😉
Ich selbst entdecke sie für gewisse Dinge auch wieder – Termine in der Agenda, Handlettering, Begleitnotizen. Die neuen Pastellfarben sind halt auch einfach unwiderstehlich…

Verlosung (Schweiz)

Leser mit einer Adresse in der Schweiz haben die Chance, eins von fünf 6er-Sets von Stabilo BOSS Pastell Leuchtmarkern zu gewinnen.

Teilnahmebedingungen

  1. Kommentiert hier, warum Ihr mit den Boss-Stiften der Boss seid
  2. Schenkt Stabilo & Mama mal 3 auf Facebook Euer Like
  3. Gerne dürft Ihr beim Gewinnspiel auch in den sozialen Medien (Facebook, Instagram) mitmachen, es teilen und Eure Freunde markieren. Schreibt einfach hier, wo Ihr es geteilt habt, damit ich die Extralose zählen kann. Und vergesst nicht, Eure Mailadresse mit anzugeben 🙂
    Die Gewinner werden in einer Woche gezogen und kontaktiert. Viel Glück! 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Produktvorstellung & Verlosung: Trio Scribbi von Stabilo

Habt Ihr schon mit Osterbasteleien begonnen? Meine Kinder sind im Moment wieder fast täglich begeistert am (Aus)malen und arbeiten auch gerne mit Schablonen. Mit Filzstiften malen beide besonders gerne, weil man so auch grosse Flächen relativ schnell und deckend ausmalen kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun haben wir unseren Neuzugang, den „Trio Scribbi“ von Stabilo getestet – ein „unverwüstlicher Dreikant-Filzstift“ mit robuster, dicker und gefederter Spitze. Das bedeutet, dass der Stift, der dank seiner Dicke und der drei Kanten gut in der Hand liegt, auch schon von kleineren Kindern super benutzt werden kann, da seine Spitze bei zu viel Druck einfach im Innern des Stiftes verschwindet und so geschützt ist. Zudem sind die Farben auswaschbar und gehen auch prima wieder von den Händen ab. Mit den Wänden haben wir es jetzt nicht getestet, aber vom Holztisch ging die Farbe mit einem feuchten Lappen ab! 😀
Der Trio Scribbi ist in 14 Farben erhältlich und der kindlichen Kreativität sind somit fast keine Grenzen gesetzt 😉 Die Farben sind schön kräftig und deckend.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stabilo war mit seinem orangefarbenen Stiftdesign, das bis heute unverändert ist, und dem Schwanen-Logo schon in meiner Schulzeit ein Must-Have. Kaum ein Etui, in dem sich die Stifte nicht fanden. Sie hielten lange und ermöglichten uns die bunte Gestaltung von Heften und Agenda. Auch Spickzettel und Briefchen an den Banknachbarn wurden damit geschrieben (ob es das heute noch gibt oder alles via Smartphone geschieht??) Toll also, dass auch meine Kinder heute damit malen können, wenn auch noch mit der kindergerechten Version. Später dürfen es dann natürlich auch die dünneren Stifte sein 😉 Der Trio Scribbi steht auf jeden Fall bei meinen Grossen hoch im Kurs und findet gerade jetzt in den Schulferien täglich seinen Einsatz.

Verlosung

Leser mit einer Adresse in der Schweiz haben die Chance, ein Set von Stabilos Trio Scribbi mit 14 Stiften zu gewinnen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Teilnahmebedingungen

  1. Kommentiert hier, wie Ihr mit den Trio Scribbi Stiften kreativ werden würdet
  2. Schenkt Stabilo & Mama mal 3 sowie dem entsprechenden Beitrag auf Facebook Euer Like (sofern ihr dort ein Konto habt 😉
  3. Gerne dürft Ihr beim Gewinnspiel auch in den sozialen Medien (Facebook, Instagram) mitmachen, es öffentlich teilen und Eure Freunde markieren. Schreibt einfach hier, wo Ihr es geteilt habt, damit ich die Extralose zählen kann. Und vergesst nicht, Eure Mailadresse mit anzugeben 🙂
    Der Gewinner wird in einer Woche gezogen und persönlich kontaktiert. Viel Glück! 🙂

P4101547.JPG

Gewinnspiel: Babauba – farbenfrohe Kinderkleidung

Babauba ist ein Wiener Label das für fröhliche, bunte Kindermode steht. Aber nicht nur das: Babauba hat mit eine der grössten Fan-Communities in den sozialen Medien. Rund 115‘000 Facebook-Fans sprechen genauso für sich wie die vielen, verschiedenen Gruppen rund um das Suchen, Tauschen und Verkaufen der farbenfrohen Kleidungsstücke. Die Interaktion auf den diversen Plattformen entspricht dem heutigen Zeitgeist und spricht die Fans an, gerade auch weil es immer wieder tolle Aktionen, Verlosungen etc. gibt, die in den sozialen Medien beworben werden.

img_7413

Ich habe mich riesig gefreut, als ich angefragt wurde, ob ich Babauba gerne testen wollte. Denn da die Community so gross ist, bin auch ich in der letzten Zeit mehrfach über den einprägsamen Namen gestolpert. So konnte ich dann für unsere Maus ein paar hübsche Sachen bestellen. Natürlich war nicht mehr alles in ihrer Grösse verfügbar aber es gab noch genug Auswahl 😉

Das Paket kam rasch hier an und die Kleider sind wirklich wunderschön. Tadellose Qualität, genäht in der EU aus hochwertiger Baumwolle und machen sofort gute Laune! 🙂

Die Kollektionen von Babauba sind klein und wechseln wöchentlich, sind deshalb auch umso schneller ausverkauft. Die Fans müssen deshalb schnell sein wenn sie ein Lieblingsstück ergattern möchten.
Gross ist dann jeweils die Freude wenn es gelingt…

img_7412

Gegründet wurde das erfolgreiche Label von einer Mama, Isabella Csik. Das Nähen erlernte sie gemeinsam mit anderen Mamas und entwarf Outfits, die sie im Laden nirgends fand: mit knalligen Farben und lebhaften Mustern – das Erkennungszeichen von Babauba. Und das kam gut an. Sehr gut. Innerhalb nur eines Jahres wuchs die Anzahl Mitarbeiter von 6 auf aktuell 34 Personen, das Versandlager wuchs von 55m2 auf 250m2 an. Anfangs wurden zwei Stoffe eigenproduziert, heute sind es 185.

Weil die Nachfrage so gross ist, gibt es eine Einladungsliste, in der man sich eintragen kann und so den Link zur neuen Kollektion jeweils als erster erhält. Die regelmässigen Gewinnspiele kommen bei den Fans ebenso gut an wie das Bonusprogramm (bei jedem Einkauf sammelt man Taler), der kostenlose Versand, die schönen Malbüchlein, die mit jedem Paket kommen und vieles mehr.

IMG_7431.JPG

Am besten schaut Ihr auch mal in den Shop rein. Ich bin sicher, es ist Liebe auf den ersten Blick. Und wer einmal bestellt, wird es wieder tun, man kann einfach nicht widerstehen 😉
Wählen kann man zwischen den Kategorien „Oben bunt“, „unten bunt“ und „alles bunt“ sowie Accessoires. Die Auswahl an Kleidung reicht von verschiedensten Oberteilen in diversen Schnitten über Kleider, Bodies, Strampler etc. bis zu Röcken und Hosen in verschiedenen Varianten – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Verlosung

Du möchtest Babauba auch ausprobieren oder bist vielleicht schon Fan? Dann freust Du Dich bestimmt über einen Gutschein im Wert von 50€, mit dem Du nach Herzenslust im Onlineshop für Deine Kids einkaufen kannst. Um mitzumachen schenke doch Babauba und Mama mal 3 auf Facebook Dein Like und kommentiere hier auf dem Blog. Du darfst auch gerne auf Facebook kommentieren und Deine Freunde markieren (Zusatzlose! 🙂 oder den Beitrag teilen. Ich werde den Gewinner in etwa einer Woche ziehen und auf Facebook bekannt geben. Viel Glück! 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kinderbuch: „Palalu, die Zauberkuh“

Wir lieben Kinderbücher und so freute ich mich, als mir letztens ein Rezensionsexemplar angeboten wurde… der Titel klang schon mal spannend, das Cover sah auch ganz nett aus… ich war gespannt. 

Als das Buch dann hier ankam, sparte ich es mir für den Abend auf (die Geschichte spielt auch abends wie man auf dem Titelbild erkennen kann). Wie erwartet freuten sich die Kinder auf’s Vorlesen als sie das Buch entdeckten und hörten gebannt zu. Unterdessen haben wir die Geschichte auch schon mehrmals gelesen 🙂
Sie handelt von einem Mädchen, das sich verirrte, nachdem es einem Schmetterling nachgelaufen war. Auf einer Wiese trifft sie auf Palalu und ihre Tochter Sue und es ergibt sich eine Konversation über Farben, oder eher: ein Streitgespräch darum, ob nun Palalus Flecken oder die roten Schuhe von Anneliese, dem Mädchen, schöner sind. Bald aber merkt Anneliese, dass es langsam Abend wird und sie ohne Licht nie wieder zurück nach Hause findet. Sie ist traurig und weint sich bei Palalu aus. Die grübelt eine Weile, schüttelt und rüttelt sich dann, hüpft auf und ab und hält eine Lösung für Anneliese parat. Was genau passiert, damit Anneliese und ihre Mutter sich wieder finden im Dunkeln, das sei hier nicht verraten 😉 Aber die Geschichte endet natürlich gut und als Anneliese endlich in ihrem Bett liegt, träumt sie von einer grünen Wiese, wo sie einem Schmetterling nachlief…
Eine schöne, fantasievolle Geschichte mit vielen, klangreichen Reimen und opulenten Illustrationen, welche jede Seite im Buch richtig glänzen und funkeln lassen.

„Palalu, die Zauberkuh“ von Pazit Sarit Schraga (Autorin) und Celine Geser (Illustratorin) ist erschienen im Taugenichts-Verlag und u.a. hier erhältlich.