Erinnerungen in Bildern

Seit wir Kinder haben, machen wir richtig viele Fotos. Manchmal täglich. Und ich kenne Familien, die machen noch viel mehr Fotos… Schade, wenn sie dann irgendwo auf der Festplatte verstauben. Dem habe ich relativ bald entgegen gewirkt, in dem ich Ende Jahr jeweils die schönsten Fotos herausgesucht und online ein Fotobuch erstellt habe. Möglich ist das bei Colorfotoservice.ch. Das geht eigentlich recht schnell wenn man schon unter dem Jahr die Fotos regelmässig auf dem PC archiviert – mit einer übersichtlichen Struktur.

unsere_sommer_bild_motiv_smartphone_mallorca_kreta_ferienerinnerungen

Manche Fotos, die ich besonders schön finde, lasse ich zudem ab und zu als Leinwand anfertigen und wir hängen sie dann im Haus auf. Das ist besonders schön weil man regelmässig darauf schaut und sich dann an die Zeit erinnern kann, in der die Fotos entstanden. Auch Besucher sehen sich die Leinwände gerne an.

dekorieren_grossformat_momente_bild_wand_winter_hochwertigen

Jedes Jahr ein Fotobuch
Die Jahres-Fotobücher sind bei unseren Kindern sehr beliebt. Sie sind für sie zugänglich im Wohnzimmer im Regal und werden immer mal wieder herausgenommen und angeschaut. Besonders jetzt, da wir noch ein Baby haben, erzähle ich ihnen oft, dass sie ja auch mal so klein waren, dies und jenes gelernt haben, wir ihren ersten Geburtstag feierten oder, dass unsere Kleinste die Kleidung trägt, die bereits die Grosse als Baby an hatte. Dann blättern sie sich gerne die Alben durch um nachzusehen, wie das bei ihnen damals war 😉
Wer ganz viele Fotos hat, kann sich natürlich auch verschiedene Themen-Alben erstellen lassen – z.B. von Reisen und Ausflügen, speziell von den Geburtstagen etc. Oder die Alben nach Quartal unterteilen.

dflt_lb_gft_games

Persönliche Fotogeschenke
Online funktioniert die Gestaltung meiner Meinung nach wirklich einfach und schnell und ich freue mich dann jeweils sehr, wenn das Resultat dann hier ankommt.
Auch Foto-Geschenke finde ich immer wieder eine schöne Idee. Zum Kindergartenabschied des Grossen haben wir Eltern z.B. ein Gruppenfoto auf eine Tasse drucken lassen und die Kinder überbrachten diese dann der Kindergärtnerin. Und den Grosseltern schenken wir jedes Jahr zu Weihnachten traditionell einen Kalender mit den schönsten Monatsfotos. Mittlerweile gibt es eine grosse Auswahl an tollen Geschenkideen mit Fotos und ich finde solch persönliche Geschenke eine schöne Sache für Verwandte oder auch für sich selbst – z.B. ein Handycover mit dem Foto der Kinder.

Was macht Ihr so mit Euren Familienfotos? Gestaltet Ihr auch gerne Alben oder hängt Leinwände auf? Macht Ihr manchmal Fotogeschenke?

Wir bedanken uns herzlich bei Colorfotoservice.ch für die Zusammenarbeit!

Bilder: Colorfotoservice.ch

Kleine Prints für kleine Entdecker (mit Rabattcode)

Vor Jahren schon habe ich bei einer Freundin gesehen, wie sie für ihr Kleinkind ein Fotoalbum zusammenstellte mit Fotos aller Verwandten und liebsten Freunde zum drin blättern und auch als Anreiz für Gespräche. Ich fand das ganz süss, machte es aber nie nach, denn ich scheute einerseits den Aufwand, Fotos entwickeln zu lassen und fand andererseits das Plastikalbum, in das man die Fotos reinsteckt, weder praktisch noch schön.
Und dann kam vor ein paar Wochen die Anfrage, ob ich Lust hätte, das Herzensprojekt „Kleine Prints“ kennenzulernen. Ich sagte natürlich gleich „ja“ denn so konnte ich diese schöne Idee meiner Freundin beim 3. Kind endlich doch noch umsetzen.

P4131606.JPG

Gründerin Eva Malawska war ebenfalls auf der Suche nach einem Fotobuch für ihre Tochter Lotta. Sie wollte es ihr zur Kita-Eingewöhnung schenken, fand jedoch nichts, das ihren Vorstellungen entsprach. Und wie es so ist, wenn man sich etwas in den Kopf setzt, begann sie selber, ein solches Buch zu designen. Es dauerte nicht lange und das Unternehmen „Kleine Prints“ war geboren — 2014 ging der Webshop online.

Zwei Vorlagen gibt es bei „Kleine Prints“ für Fotobücher: eins für Babys (13 Fotos/12 bunte Textseiten) und eins für Kinder (25 Fotos mit optionalem kleinen Text). Darüber hinaus sind ein schönes Fotomemo (12 Fotos) und ein Fotopuzzle (12 Teile) erhältlich. Alles in ganz schönem Design.

IMG_8032IMG_8033IMG_8034IMG_8035

Ich freute mich sehr als das Fotobuch hier ankam. Alles war sehr liebevoll verpackt, das Buch selbst in einer praktischen Kartonschachtel, wo man es vor Staub geschützt aufbewahren kann, wenn man es nicht braucht. Die Seiten des Buches sind aus stabilem, dickem Karton und so ideal zum Blättern für kleine Kinderhände, auch in Kombination mit der Spiralbindung. Eselsohren gibt es so bestimmt nicht.
Die bunten Seiten bieten Platz für Text, ich habe hier einfach mal die Namen zu den Fotos hin geschrieben. Der simple, gross gedruckte Text kann so z.B. von meinem Grossen problemlos gelesen werden. Natürlich kennt er die Namen der Menschen auf den Fotos, aber trotzdem 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Mäuschen ist jetzt wohl noch ein wenig zu klein für das Buch, aber das wird sich schnell ändern. Die grossen Kinder finden es auf jeden Fall toll, sie lieben Fotobücher und schauen sie sich gerne an.
Für die Fotogeschenke von „Kleine Prints“ wird übrigens ausschliesslich Papier, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit FSC®-Zertifikat stammt, verwendet, und versendet werden die Produkte mit DHL GoGreen.

Wenn Ihr auch Lust habt, ein solches Büchlein zu gestalten, seid Ihr herzlich dazu eingeladen, meinen Gutscheincode zu nutzen: Mit „MamaMal3“ bekommt Ihr auf Eure Bestellung 15% Rabatt – gültig bis einschliesslich 7. Mai – viel Spass! 🙂

Familientradition Fotobuch / Vorstellung Smartphoto

Ende Jahr steht bei mir so einiges an, um das Jahr abzuschliessen: Rechnungen erledigen, einen neuen Haushaltsordner beginnen, die neue Agenda parat machen etc. Zu den schöneren Aufgaben gehört für mich, ein Jahresfotobuch mit unseren Fotos zu erstellen. Ich sammle über’s Jahr jeweils unsere Fotos in Monatsalben auf dem Computer und beginne dann meist schon im November (sofern ich daran denke 😉 in einem separaten Ordner meine Favoriten je Monat zu sammeln, damit ich sie Ende Jahr parat habe.
Und dann gehe ich online 🙂 Heuer habe ich unser Fotobuch bei smartphoto.ch erstellt. Das war wirklich einfach und es ist dafür kein Programmdownload nötig.

img_7102

Auswahl und Erstellung bequem am Rechner.

Wenn man sein Wunschprodukt ausgewählt hat (ich habe mich für unser 2016-Album für eine bunte Vorlage entschieden ;), öffnet sich eine Maske. Je nach dem, wie viele Fotos man hat, muss man sich für den Upload ein wenig gedulden, aber man kann problemlos währenddessen surfen, mailen etc.

screenshot-2016-12-26-11-23-43

Die Fotos, die man hoch lädt, erscheinen auf der linken Seite… Foto: Screenshot.

screenshot-2016-12-26-12-50-21

Und los geht’s ans Gestalten. Es ist eigentlich alles selbsterklärend. Unten sieht man die Seiten nachheinander und kann sie einzeln anklicken. Oben sieht man den Preis.

Sind alle Fotos hochgeladen, kann man loslegen. Entweder man macht es sich einfach und lässt das Programm die Fotos einfüllen (dann rate ich aber, die Reihenfolge zu kontrollieren, denn je nach Beschriftung der Fotos kann die Chronologie etwas durcheinander geraten) oder man macht es manuell. Man verwendet die zur Verfügung gestellten Vorlagen oder wählt andere oder kann die Vorlagen entsprechend abändern in dem man Fotos verschiebt/löscht, deren Grösse ändert etc. Man kann die Seiten mit Symbolen und Textfeldern auch noch individueller gestalten. Heuer habe ich aber nur wenig Text geschrieben, es soll ja ein FOTO-Album sein 😉 Der Gestaltungsmöglichkeiten sind auf jeden Fall viele, so dass man fast so kreativ werden kann wie wenn man das Album noch von Hand mit Fotos beklebt 😉
Übrigens kann man während dem Gestalten so viele Seiten hinzufügen, wie man will, es wird dann einfach oben links der Preis für das Buch aktualisiert, da dieser mit mehreren Seiten als gedacht höher wird. So hat man auch die Kontrolle und kann entsprechend Fotos reduzieren…
Ist man mit dem Album zufrieden (am besten nochmals alle Seiten gut durchsehen und auf Fehler prüfen), legt man es in den Warenkorb und bestellt. Ich habe dies noch vor Silvester erledigt und hatte das Buch heute, gut geschützt in einem Karton verpackt, im Briefkasten. Ich bin sehr zufrieden damit und wir werden es heute Abend mit dem Papa sicher gleich durchblättern 🙂 Aber schaut selber…
img_7182img_7183img_7184img_7185img_7186

Wir bedanken uns herzlich bei smartphoto.ch für die Zusammenarbeit.
Vielleicht habt Ihr ja auch Lust bekommen, ein Fotobuch, eine Leinwand oder ähnliches zu gestalten? Weitere Infos findet Ihr auf smartphoto-blog.ch.