Dr. Plaza Kindercreme für trockene Haut

Wir durften vor kurzem die Dr. Plaza Kindercreme testen. Was ist das Besondere an dieser Creme? Sie wird ohne Konservierungsstoffe in der Schweiz hergestellt und wurde von einem Dermatologen entwickelt. Der Inhaltsstoff, der hier hervorzuheben ist, ist Avocado-Öl. Dieses Öl ist hypoallergen, wirkt entzündungsvorbeugend und spendet Feuchtigkeit. Mit diesen Attributen eignet es sich besonders bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte, ist aber dank der optimalen Unterstützung der natürlichen Hautschutzfunktion von Kindern auch eine ideale, tägliche Pflege.

Die Creme eignet sich besonders bei sensibler Haut, wurde dermatologisch getestet und ist auch frei von Parabenen. Besonders bei trockener und rauher Haut wirkt sie wohltuend.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meine Kinder haben relativ wenig Probleme mit ihrer Haut, dennoch haben wir die Creme ausprobiert. Die Kinder fanden sie angenehm und ich habe sie selber bei mir angewendet, da meine Haut am Ellbogen stark beansprucht ist. Dies besserte sich tatsächlich nach ein paar  Tagen, so dass ich die Creme nun auch für mich regelmässig nutze. Sie duftet angenehm, klebt nicht und zieht rasch ein. Es empfiehlt sich auch, die Creme 1-2x oder bei besonders trockenen Stellen mehrfach täglich anzuwenden. Die 200ml-Tube sollte dennoch eine Weile reichen.

Dr. med. Tobias Plaza ist der Namensgeber und „Erfinder“ der Creme. Der Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologe und zertifizierter Neurodermitis-Trainer AGNES, arbeitet seit dem 1. April 2007 als selbständiger Arzt in Uster. Im Juni 2011 gründete er mit seiner Frau das „Haut. Venen. Allergie Zentrum Brunnehof“ in Uster, wo er bis heute als Zentrumsleiter in der Hautarzt-, Laser- und Venenpraxis tätig ist.

Dr. Plaza ist selbst Vater von drei Kindern und rief die Dr. Plaza Dermatokosmetik, die übrigens auch die „Lotio S“, für Erwachsene, im Sortiment hat, ins Leben weil er in seiner täglichen Arbeit in der Praxis sowie aufgrund seiner Erfahrungen mit seinen Kindern eine passende Creme für sensible Haut vermisste: „Anders als Erwachsene empfinden Kinder feuchtigkeitsspeichernde Zusätze oft als unangenehm oder brennend, so dass diese als Inhaltsstoffe für eine gute Kindercreme eher ungeeignet sind“, so Dr. Plaza.

„Aus diesem Grund habe ich mich intensiver mit der Rezeptur von Hautcremes auseinandergesetzt und eine altbewährte Formel aufgrund meiner jahrelangen Erfahrungen in der dermatologischen Praxis weiterentwickelt und auf die heutigen Bedürfnisse angepasst.“

Auf der Website von Dr. Plaza kann die Creme bestellt werden. Dort findet man neben weiteren Informationen auch die Auflistung der Inhaltsstoffe und kann Dr. Plaza im Bedarfsfall kontaktieren.

Falls Ihr ebenfalls Kinder mit empfindlicher Haut habt und die Creme bestellt oder sogar schon kennt, freue ich mich über Eure Erfahrungen.

Vielen Dank an Dr. Plaza für die angenehme Zusammenarbeit.