So kann man sich irren…

Ich habe zwei Kinder geboren, die einfach nicht schlafen. Das muss ich wohl oder einfach akzeptieren. Nachdem meine Tochter eine Woche lang praktisch problemlos einmal pro Tag ihr Tagesschläfchen in der Wiege machte, schrie sie gestern wie heute wie am Spiess obwohl ich mir sicher war, dass sie müde ist. Rein, raus, Nuggi, singen – nichts half. Nachdem mein Mann und ich kapitulierten und sie jeweils rausnahmen, war sie wach und zufrieden. War sie nicht müde?? Ich weiss es nicht. Eigentlich hätte sie es sein sollen, schon allein von der Zeit her. Nun ja. Ich werde es wohl noch ein paar Mal versuchen, denn was passiert sonst, wenn ich sie in Betreuung geben muss? Da es mit einer Tagesmutter schwierig wird, informiere ich mich nun auch über einen Kita-Platz für meine beiden Schätze. Nur: Dort werden sie sie dann wohl auch „zwingen“ zu schlafen und sie nicht herumtragen, denke ich… Das Problem mittags ist: Wenn meine Kleine wach ist, schläft auch mein Grosser nur bedingt ein. Und ich kann nun mal nicht stundenlang bei ihr an der Wiege sitzen und vom Grossen verlangen, dass er währenddessen draussen alleine spielt und wartet. Entweder es funktioniert oder eben nicht. Mein Grosser schläft mal, mal nicht. Abends geht er auch nicht immer gut ins Bett. Oft ruft er noch ein paar mal, will nicht (alleine) einschlafen oder kommt raus. Man muss es wohl akzeptieren und das versuche ich jetzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s