TGIF? 1 Woche im Alltag

So, die erste Kindergartenwoche haben wir also schon wieder hinter uns. Wie schnell das (immer/wieder) geht… der Start war wie erwartet harzig. Das frühe Aufstehen gurkte uns alle an, wir sind es einfach nicht mehr gewohnt. Das wird sich am Sonntag ändern, da spielt dann die Zeitverschiebung hoffentlich mal für uns… Junior beschwerte sich über die Müdigkeit, die Dunkelheit und er fror. Er hatte zudem null Bock auf Kindergarten. Verständlich. Aber wir haben es trotzdem geschafft. Auch nachmittags. Maus scheint sich derweil zunehmend zu langweilen, allein mit mir zuhause. Für’s Einkaufen war sie zu begeistern, für’s zuhause sein weniger. An den Nicht-Kita-Tagen fragt sie deshalb im Sekundentakt, wohin sie geht und sie wolle in die Kita/Spielgruppe/irgendwohin und macht einen Terz, wenn ich sage, dass das nicht geht. Aber gut, sie wird sich da auch wieder dran gewöhnen müssen… heute sind wir deshalb zur Kollegin geflüchtet, deren Mädchen sich auch über die Spielkameradin freute während die Mamas sich gegenseitig bei Grüntee upgedatet haben 😉
Junior war gestern das erste mal bei einem Kindergartenfreund, allein, und das klappte ganz gut. So schnell werden sie gross… Maus war in der Waldspielgruppe (wo sie nicht mehr hinwill, wie sie sagt!?) und nach einem Bad holten wir den Grossen wieder ab, ich kochte weil der Götti kam und danach, ja danach war die Hölle los. Ich hatte mit zwei vom Tag müden Kindern gerechnet, stattdessen aber war Rambazamba bis 21.30 Uhr und das bei beiden. Nur zum Trotz schaltete ich dann doch noch bei Kokowääh II ein, den ich aufgenommen hatte, den der Mann aber nicht mitgucken wollte. Nach 15min (irgendwie konnte ich dem Film nicht mehr folgen :P). beschloss ich ins Bett zu gehen (es war da schon nach 23 Uhr). So viel zum Thema Feierabend…
Dafür war ich die Woche über sehr produktiv… ich habe sechs Halssocken genäht – meine erste Auftragsarbeit. War ich stolz!!! Nicht perfekt, aber mit viel Liebe! 🙂 Und dann habe ich endlich mal einen Henkel an meine schon längst fertig gestrickte Tasche genäht… irgendwie habe ich wie gewohnt die Anleitung leicht verfehlt aber ich finde sie trotzdem ganz OK so 😛 Eigentlich wäre längst Strickwetter aber meist stricke/häkle ich mehr als benötigt wird und die Sachen füllen den Schrank. Aber ich habe noch Wolle und hätte Lust (lest das jetzt nicht falsch! :D), also mal sehen… und ein kleines Jobangebot habe ich erhalten, also keine richtige Stelle, mehr so Auftragsschreibarbeit aber mit Vertrag, Termin für die Besprechung ist aber erst im Nov, ich lass‘ das mal auf mich zukommen, denn ich kann und will nicht allzu viel arbeiten bzw. ich brauche auch meinen Freiraum (für Sport und so :P) und die Bezahlung muss ja auch stimmen… So, und bevor ich Euch jetzt langweile, verabschiede ich uns ins Weekend. Hoffe das Wetter hält bis SO. Wir gehen dann mal raus, morgen hat die Maus Schwimmkurs (sofern sie will und mitmacht) und dann schauen wir weiter… ich wünsch‘ Euch was!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s