Produktvorstellung – Wickeltasche von Stokke

img_7817Da ich meine Wickeltasche schon vor Jahren verkauft habe (längst keine Wickelkinder mehr ;), habe ich mich sehr gefreut, das neuste Modell von Stokke testen zu dürfen. Diese Tasche hat nämlich den Vorteil, dass man sie auch als Rucksack auf dem Rücken tragen kann und somit die Hände frei hat. Auch kann man so z.B. problemlos das Baby vor dem Bauch tragen, ohne, dass man sich noch irgendwo eine Tasche umhängen muss (habe ich auch gleich mit Puppe getestet ;). Bei Bedarf hat man dennoch die Möglichkeit, den Trageriemen anzubringen und die Tasche auf der Schulter zu tragen oder am Kinderwagen zu befestigen.
Neben dem zeitlosen Design (im Link oben seht Ihr die erhältlichen Farben) und der hochwertigen Verarbeitung besticht die Tasche auch mit ausgeklügelten Funktionen. Die Wickelmatte ist zusammengefaltet in einem Fach auf der Rückseite eingeschoben. Eins der seitlichen Fächer ist mit Isolierfolie bezogen und dient so dem Warmhalten von Fläschchen. Im anderen Seitenfach kann man bei Nichtgebrauch den Trageriemen verstauen. Auch die Rucksackträger verschwinden auf der Rückseite der Tasche. Übrigens lassen sich diese, genau so wie der Trageriemen ruckzuck dank Karabiner dort ein- oder ausklicken, wo man sie braucht. Kein mühsames Einfädeln!
Auf der Vorderseite hat die Tasche ein kleines, seitliches Reissverschlussfach sowie ein grösseres Fach, das mit magnetischer Klappe verschlossen wird.
Über einen grossen Reissverschluss offenbart sich das Innenleben. Hier gibt es ein Netzfach, zwei separate Fächer mit Gummizug, diverse Schlaufen aus Gummizug an den Seitenwänden sowie eine (herausknöpfbare) separate Tasche, die mittels Druckknöpfen im Innern der Tasche befestigt ist. Hier kann man z.B. nass gewordene Kleidung verstauen. Waschbar ist die Wickeltasche nicht, lässt sich aber mit einem feuchten Tuch problemlos reinigen. Sie bietet viel Platz für alles, was Eltern unterwegs so brauchen: Saubere Windeln, Feuchttücher, Stilleinlagen, Nuscheli oder Wechselkleidung, Nuggi, Fläschchen, Snacks, Handy, Portemonnaie, Ring-Sling oder Tragetuch usw. 😉 Und durch die vielen Fächer, Schlaufen etc., kann man auch sicher sein, dass alles an seinem Platz bleibt…
Im Folgenden lasse ich gerne meine Fotos sprechen 😉

img_7815

img_7818

img_7820

Herzlichen Dank an Stokke für die Testmöglichkeit! 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s