Nachtrag: 1 Jahr Maus

Endlich habe ich Zeit, mal nachzubloggen. Der Geburtstag unserer Kleinen ist sehr angenehm verlaufen. Zwar habe ich mich mit den Gästen etwas verkalkuliert, extra nur 2 Frauen direkt und persönlich eingeladen, auf Facebook geschrieben und etwas zu kurzfristig noch beiläufig 2 andere angeschrieben. Schlussendlich kam nur die Nana und wir hatten viel zu viel Kuchen, den auch die Abendgäste (Gotta, Götti, Onkel) nicht wegzuputzen vermochten. Dafür war es wirklich sehr gemütlich, ich habe etwas gebacken, die Kinder schön gespielt, das Geschenk (Schaukelpferd) kam sehr gut an und auch am Abend machten wir uns keine Arbeit und bestellten für die Gäste einfach leckere Pizza 🙂 Dagegen war der 1. Geburtstag des Erstgeborenen äusserst stressig weil viel zu viele Leute und viel zu viel zu tun mit dem Versorgen von Gästen und Kind(ern). Daraus haben wir gelernt 🙂
Die Maus tat bis dato heute noch nicht mehr als 1, 2 freie Schritte in offene Arme, da haben wir uns doch verschätzt mit der Annahme, sie laufe sicher noch vor ihrem Geburi. Der starke Husten, den sie just über das Wochenende hatte, ist Gott sei Dank viel besser so dass sie aktuell wieder relativ fit wenn auch sehr anhänglich ist und ich mich keine 20cm von ihr entfernen kann ohne dass sie weint.
Ich habe um ihren Geburtstag rum oft an die Geburt und die erste, schwere Zeit gedacht. Jetzt erscheint sie mir schon fast wie ein Kleinkind, die Babyzeit und die anfänglichen Schwierigkeiten sind vorbei und (fast) vergessen. Nur ging alles irgendwie viel zu schnell.
Die kleine Maus beginnt nur langsam, am Tisch etwas mehr zu sich zu nehmen, aktuell isst sie am liebsten Banane und Tomaten oder Lebkuchen und andere Süssigkeiten, was wir natürlich knapp halten.
Ganz toll finde ich es, dass ich sie immer noch stillen kann, v.a. abends/nachts, tagsüber nach dem Schlafen aber meist auch noch. Auch schläft sie drum natürlich immer noch bei uns, was ich sehr geniesse. Und sie ist immer noch ein Tragling und wird es sicher noch eine Weile bleiben. Dazu später vlt mehr…
So, meine liebe Tochter, nun bist Du also schon im 2. Lebensjahr, ist das zu fassen? Es wird bestimmt mit jedem Monat spannender und ich freue mich darauf, wie sie laufen und sprechen lernen wird und vieles mehr… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s