Buchtipps für die Ferien

Den Stellenwert, den Bücher bei uns haben, kennt Ihr ja schon. Die Grossen stecken gerne ihre Nasen in Bücher und besonders beim Grossen merken wir, jetzt da er sein erstes Schuljahr bereits hinter sich hat, dass er Lust darauf hat, sich seinen Interessen folgend, Wissen anzueignen. Und so nutzt er immer wieder gerne die Zeit, um in Büchern etwas nachzulesen. Zusammen mit der Klassenlehrerin durften die Kinder jede Woche in der Bibliothek Bücher ausleihen, was ich sehr toll finde. Während der Ferien geht das natürlich nicht und ich habe es leider auch noch nicht mit den Kindern in die öffentliche Bibliothek geschafft.
Trotzdem will ich ihnen während der unterrichtsfreien Zeit gerne die ein oder anderen Lese- und Lernangebote machen und habe deshalb wie immer auf die Ferien einiges besorgt, zum Teil liess ich sie auch selber auswählen.

Leserabe – Lies dich fit von Ravensburger
Das Lesen lernen war kein Klacks für den Grossen bzw. ist mit Sicherheit noch nicht abgeschlossen, denn flüssig geht es noch nicht. Auf sein Können zugeschnittene Bücher wie die Leserabe-Serie jedoch, mit gross gedrucktem, wenigem Text, vielen Bildern und Rätseln, die zwischendurch das Gelesene wieder aufgreifen, motivieren und helfen, auch während der langen Sommerferienpause den Faden nicht zu verlieren. Ich finde ja, Ferien sind zum Erholen da, aber der Anschluss an die 2. Klasse wird sicher leichter, wenn wir ab und zu gemeinsam mit ihm lesen und ihm das Lesen auch regelmässig anbieten.

WAS IST WAS – Für jeden etwas
Die WAS IST WAS Reihe vom Tessloff Verlag ist bei unseren Kindern sehr beliebt. Sie können sich eben das aussuchen, was sie gerade interessiert und es gibt nicht nur alle erdenklichen Themen, sondern auch Bücher etc., die auf das jeweilige Alter zugeschnitten sind. So suchte sich die Maus das Streichelzoo-Buch (ab 3 Jahren) aus, während der Grosse schon ein anspruchsvolleres Buch mit vielen Texten, Infos und Bildern wählte. Beide durften zudem eine CD zum Anhören bestellen. Denn auch so lernt man einiges. Na, wer hat sich wohl welche ausgesucht? 😉

19247766_1822130134771562_8675798329306881545_n

Carlsen Clever – App meets Buch
Die Carlsen Clever-Reihe arbeitet, ähnlich wie LeYo mit einer App. Für jedes Buch gibt es eine App, auf der zahlreiche Aufgaben und (Lern)spiele gespeichert sind, die man in Kombination mit dem Buch lösen kann. Gleichzeitig der interaktiven App zu folgen und im Buch nachzusehen fordert die Kinder besonders. Dabei können sie verschiedene Schwierigkeitsstufen wählen – ziemlich clever eben! Für die Maus genau das richtige 🙂
Meine ersten Buchstaben
Meine ersten Zahlen
P7304158.JPG

So richtig und wichtig es auch sein mag, dass auch die Kinder langsam an das Thema Tablets und Smartphone herangeführt werden, so finde ich es doch gut, das bei Clever immer noch ein Buch zum Anfassen und Blättern da ist. Ein Buch, das man als Elternteil auch mal ohne Smartphone gemeinsam mit dem Kind anschauen und besprechen kann, inkl. Texte zum Vorlesen.

Und weil ich es immens wichtig finde, dass unsere Kinder nicht vergessen, dass man Dinge in Büchern nachschlagen kann (und nicht einfach nur „googelt„) , habe ich dieses wunderschöne Grundschul-Lexikon von Duden bestellt, inkl. Mitmach-Heft. Ich selber besass ebenfalls eine Art Kinder-Lexikon und habe früher vieles dort nachgeschlagen und später natürlich auch in den grösseren Lexika in der Bibliothek.
Das Grundschul-Lexikon ist sehr schön und bunt gestaltet, üppig illustriert und vollgepackt mit ganz viel Wissen 🙂 Ganz toll!

Wie ist das bei Euch? Was für Bücher sind gerade die Favoriten Eurer Kinder? Habt Ihr für die Sommerferien auch für Zuwachs im Bücherregal gesorgt oder Lernhefte o.ä. besorgt? Übt Ihr regelmässig mit Euren Schulkindern?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s