Mittwochsupdate / Aufbruchstimmung

Heute mal ausnahmsweise kein Facebook-Foto- sondern ein Blogbeitrag weil ich den zwischendurch ja auch füttern möchte 😉 Ausserdem habe ich keine Fotos gemacht heute, sondern einfach die Balkonzeit am Playdate bei mal sonnigwarmem Wetter genossen. Nun ja, zwischendurch heulte ein Kind, aber das ist normal… ansonsten sprangen sie halbnackt durch den Garten, assen Eis, Kekse und Salzgebäck en masse und spritzten sich gegenseitig nass – wie es sich gehört für einen solchen Tag 🙂
Morgen hat mein Grosser sein „Kindi-Reisli“, d.h. sie wandern ein bisschen durch die Gegend mit Wurst braten und so und sind erst um 15 Uhr wieder zurück, also wie üblich, ausser, dass er am Mittag nicht hier sein wird.
Man merkt jetzt aber so langsam, dass sich die Ferien nähern. Nur noch 2,5 Wochen Kindergarten… dann kommt der grosse Abschied… und wahrscheinlich auch die grosse Langweile. Was macht man nur mit 5 Wochen freier Zeit? Die Kinder sind jetzt schon völlig am Durchdrehen wenn mal ein Nachmittag lang tote Hose herrscht (also keine anderen Kinder zur Verfügung stehen). Sie kriegen sich im Moment sehr oft in die Haare und wissen nicht recht, was mit sich anzufangen. Das ist so, ich kenne es noch von vor 2 Jahren, der Siedepunkt, der erreicht ist, weil es Zeit für etwas Neues ist. Nach dem KiGa-Eintritt war rasant Ruhe und der Grosse plötzlich ein zufriedenes Kind. Er war gefordert… Ich denke oder hoffe, dass das mit dem Schuleintritt auch so kommt… auch die Kindergärtnerin meinte, dass die Kinder in Aufbruchstimmung seien. Frecher als sonst, mehr die Grenzen austestend. Das grosse Aufbäumen vor den langen Ferien…
Am 12. Juli fliegen wir dann in den Süden… einerseits freue ich mich sehr über den Tapetenwechsel, das Meeresrauschen, den abgekühlten Sand am Abend, wenn die Sonne schon tief steht. Sich nicht ums Essen kümmern zu müssen weil Buffet und All inclusive. Andererseits habe ich Sorge, dass der Grosse wieder so lange braucht, um sich anzuklimatisieren, dass er sich langweilt, dass der Kinderclub evtl. nix ist etc. Aber eigentlich möchte ich erwartungs- und sorgenfrei bleiben bzw. mich einfach darauf freuen weil aufregen kann ich mich dann ja immer noch… 😀
Im nächsten Beitrag zeige ich Euch, was ich noch besorgt habe für die Kinder, damit die im Urlaub zwischendurch auch mal gut unterhalten sind, auch ohne iPad! 😉

So, dann habt mal ’ne gute Restwoche und es gibt dann wie immer auch wieder mal Fotos 😀 Übrigens habe ich morgen noch einen wichtigen Termin – drückt mir die Daumen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s